Vermarktung von Bioprodukten in Kistelsystemen



In der Vermarktung von Bioprodukten haben Kistelsysteme an Bedeutung gewonnen, speziell in Europa und Nordamerika. Kistelsysteme stellen eine Möglichkeit dar, Direktvermarktung auszuweiten, indem sie Produkte von einer Vielzahl von ProduzentInnen aggregieren, diese effizient bündeln und an eine hohe Anzahl an KonsumentInnen ausliefern. Bio-Kistelsysteme sind attraktiv für KonsumentInnen, da sie meist besondere Attribute und Werte mit den vermarkteten Lebensmitteln verknüpfen.

In dieser Projekt-Lehrveranstaltung erforschten wir, wie Bio-Kistelsysteme Wachstum so gestalten können, das Ziele und Werte wie regionale Produktion, soziale Gerechtigkeit und Kommunikation zwischen ProduzentInnen und KonsumentInnen unterstützt werden.

Ergebnis zum Downloaden (EN)