Master- bzw. Diplomarbeiten

Sie sind an einer Diplomarbeit am IfÖl interessiert? Neben den Themen die Sie auf den folgenden Seiten finden können auch Themen von Ihnen vorgeschlagen werden.

  • Ausgeschriebene Master- bzw. Diplomarbeiten
    • Arbeitsgruppe Bodenfruchtbarkeit und Anbausysteme (->)
    • Arbeitsgruppe Wissenssysteme und Innovationen (->)
    • Arbeitsgruppe Bernhard Freyer und MitarbeiterInnen (->)
  • Masterseminar (=Diplomandenseminar) (->)
  • Hinweise zum Begriff der "Betreuung" von Diplomarbeiten (->)
  • Literaturempfehlungen zum wissenschaftlichen Arbeiten (->)

Umsetzung des Masterseminars 930.300 am Institut für Ökologischen Landbau (MÖL)

Das MÖL wird derzeit am Institut für Ökologischen Landbau von drei Professoren jeweils in eigener Regie entsprechend den spezifischen Themenschwerpunkten und theoretischen wie methodischen Zugängen getrennt angeboten. Neben den Spezifika, die sich an den Arbeitsschwerpunkten der Professoren und den Themen sowie Bedürfnissen der Studierenden ausrichten, verfolgen die drei Seminare einen gemeinsam getragenen Ansatz.


Inhalt:
Gegenstand inhaltlicher Diskussionen ist neben den spezifischen Themen der jeweiligen Masterarbeit (Aufbau, Inhalt, Methoden, Theorien etc.) deren systemischer Charakter sowie systemische Einbettung innerhalb der Ökologischen Landwirtschaft.

Didaktik, Methode:
Im Seminar wird präsentiert sowie in Kleingruppen oder im Plenum diskutiert. Weiters werden Grundlagen zum Aufbau einer Magisterarbeit sowie zur Literaturarbeit vermittelt.

Organisatorisch:
Die im Masterseminar vermittelten / erarbeiteten themenübergreifenden Inhalte sind für die Erstellung der Masterarbeit grundlegend. Auf die kontinuierliche Teilnahme am MÖL wird deshalb großer Wert gelegt.

Voraussetzungen / begleitende Kurse:
Es wird davon ausgegangen, dass die Studierenden folgende seitens der Universität angebotenen, für die Durchführung einer Masterarbeit hilfreichen Lehrveranstaltungen, belegt haben:
• Einführung in die Literaturrecherche (Angeboten durch die Bibliothek)
• Jene für die spezifische methodische Vorbereitung angebotenen Lehrveranstaltungen

Präsentation:
Jede Masterarbeit kann in der Regel bis zu dreimal entlang folgender Entwicklungsschritte vorgestellt und in der Gruppe diskutiert werden: Konzeption der Masterarbeit, Zwischenergebnisse, Vorbereitung der Endpräsentation.

Angebot von Einzelberatungsgesprächen:
Ergänzend zum Masterseminar werden individuelle Gesprächstermine angeboten.

Abschlusspräsentation und Verteidigung der Masterarbeit:
Alle am Department NAS betreuten Masterarbeiten werden im Rahmen des Master-Departmentseminares präsentiert. Dort erfolgt auch die abschließende Bewertung. Die Termine werden den StudentInnen durch die DozentInnen zu Semesterbeginn mitgeteilt. Jeweils eine Woche vor dem Departmentseminar wird den StudentInnen außerdem die Tagesordnung per E-Mail zugesandt. Studierende melden ihre Abschlusspräsentation bis zu 21 Tage vor einem Präsentationstermine, in Absprache mit dem / der jeweiligen BetreuerIn im DNAS Sekretariat (Klappe 3500 / email ) an.