NetzwerkBio


Für die gemeinsame Gestaltung der Zukunft der biologischen Landwirtschaft bilden Biobäuerinnen und Biobauern, Studierende sowie Forschende und Lehrende das NetzwerkBio. Sie schaffen Raum für Vernetzung und Austausch von Wissen. Durch den Dialog zwischen den einzelnen Gruppen soll eine Abstimmung der unterschiedlichen Perspektiven erreicht werden. In Zukunft sollen bei jährlichen Treffen auch weitere Gruppen entlang der Wertschöpfungskette eingebunden werden.


Aktuelles

Jahresplanungstreffen des NetzwerkBio am 20.01.2016

Nähere Informationen (*pdf.)

3. NetzwerkBio Tagung - Wie regional ist Bio und wie bio ist Regional? Erkenntnisse und Anregungen aus Praxis und Forschung

Wer: Das NetzwerkBio richtet sich an Personen, die an dem Austausch zwischen Forschung, Lehre und Praxis und in Fragen über die Zukunft der biologischen Landwirtschaft interessiert sind. Eingeladen sind Biobäuerinnen, Biobauern, Studierende, Forschende und Lehrende, die an einer regelmäßigen und intensiven inhaltlichen Auseinandersetzung über die Entwicklung der biologischen Landwirtschaft in Österreich teilnehmen wollen.

Wann: Freitag, 13. November 2015, 09.00 – 17.00 Uhr

Wo: HLFS St. Florian, Fernbach 37, 4490 St. Florian bei Linz
Mögliche, bereits finanzierte Anreise mit dem Bus ab Wien

Veranstaltet vom NetzwerkBio, welches aus Studierenden, Bio BäuerInnen und Forschenden besteht.


Anmeldung bis 07. November 2015 per Telefon bei Fr. Katharina Stögermayr: +43 664 2135223 oder per E-Mail: netzwerkbio@gmail.com


Programm

09:00 Begrüßung

09:15 Impulsreferate von Praxis und Forschung

DI Susanne Maier (Geschäftsführerin Bio-Austria)
Dr. Ruth Bartel-Kratochvil (Nachhaltigkeitsanalysen regionaler Lebensmittel am FIBL)
Ewald Stögermayr (Bio-Obstbauer und Direktvermarkter aus OÖ)
Andreas Kreuzwieser (Gesellschafter Meleco Obsthandel und Bio-Obstbauer)

11:15 Podiumsdiskussion

12:00 Mittagspause mit warmem Buffet

13:30 Regionalcafés

16:00 Diskussion

17:00 Ausklang bei Brot und Wein


Kontakt und Informationen: netzwerkbio(at)gmail.com

Weitere Details in der Einladung