Evaluierung von Sensoren zur Feuchtigkeitsbestimmung landwirtschaftlicher Schüttgüter


Evaluierung von Sensoren zur Feuchtigkeitsbestimmung landwirtschaftlicher Schüttgüter

Ansprechperson(en): Roland Britz, Norbert Barta

Zeitraum der Bearbeitung: Beginn ab sofort möglich, Dauer nach Vereinbarung

Kurzbeschreibung

Eine akkurate Feuchtigkeitsbestimmung von landwirtschaftlichen Gütern wie z.B. Heu, Stroh und Getreide ist für die Qualitätsbestimmung sowie die Vermeidung von Gefahren wie Pilzbefall oder Selbstentzündung essentiell.
Auf dem Markt sind dazu diverse Messgeräte erhältlich, doch i. d. R. werden keinerlei Kalibrierkurven oder technische Details veröffentlicht.
Damit eignen sich die Geräte für Labormessungen nur bedingt.

Ziel der Arbeit

Das Ziel der Bachelorarbeit ist, die Eignung diverser Feuchtigkeitssensoren zur Bestimmung der Feuchte von landwirtschaftlichen Schüttgütern zu überprüfen und Kalibrierkurven aufzunehmen.
Dabei soll nach Möglichkeit ein kostengünstiger und präziser Sensor ausfindig gemacht werden, der zukünftig im Laboreinsatz am ILT genutzt würde.

Arbeitspakete

1. Literaturrecherche über physikalische Prinzipien und über kommerziell verfügbare Messgeräte und Sensoren zur Feuchtigkeitsbestimmung
2. Entwurf eines geeigneten Versuchs- und ggf. Sensordesigns
3. Durchführung von Messreihen unter standardisierten Bedingungen mit verschiedenen Sensoren und landwirtschaftlichen Schüttgütern