Über das Institut


Über uns

Das Institut für Landtechnik ist als Teil des Departments für Nachhaltige Agrarsysteme der Universität für Bodenkultur Wien in Forschung und Lehre tätig. Wir verfolgen das Ziel, durch die Einbindung von „High-Tech” in landtechnische Verfahren Innovationen im Sinne der Nachhaltigkeit zu entwickeln. Unser junges interdisziplinäres Team setzt die wissenschaftliche Kompetenz in Kooperationen mit Industrie, Beratung und Praxis um.

 

In Zeiten des Klimawandels und weltweit knapper werdender Ressourcen steht die nachhaltige Nutzung der natürlichen Stoff- und Energiekreisläufe für die Produktion von Lebensmitteln, Futtermitteln, Energie und Rohstoffen auf hohem Ertragsniveau im Vordergrund.
Dafür analysieren und bewerten wir neu entwickelte Verfahren, Maschinen, Geräte und Anlagen für diverse Einsatzbereiche. Unsere Ergebnisse sollen als fundierte Planungsgrundlagen dienen.
Das Institut für Landtechnik bekennt sich deshalb zur standortangepassten und effizienten landwirtschaftlichen Verfahrenstechnik. Wir entwickeln innovative Produktionsverfahren, die ökologisch, sozial und ökonomisch ausgewogene Technologien fördern. Wir möchten dazu beitragen, die Agrartechnik im Interesse der Menschen, der Umwelt und zukünftiger Generationen zu formen.

Infofolder des Institutes für Landtechnik


Unsere Arbeitsbereiche sind:

  • Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik
  • Agromechatronik und Energie
  • Bioenergie und Umwelttechnik in der Landwirtschaft 
  • Arbeitswissenschaft
  • Systemtechnik und Technikbewertung

Darüberhinaus können wir Dienstleistungen für Institutionen, Kommunen, Firmen und Betriebe anbieten. Mehr dazu unter Service.


Infrastruktur und Ausstattung

Das Institut für Landtechnik betreibt Lehre und Forschung an drei Standorten in Ostösterreich mit unterschiedlichen Arbeitsgebieten und Ausstattungen:

Wien: physikalisches Labor, Exponate für Lehre, IT & Simulation

Groß-Enzersdorf: mechanische Werkstätte, elektronische Werkstätte, Feldversuche

Tulln: chemisches Labor, Biogaslabor, Biomasselabor