Josef Schenkenfelder


DI Josef Schenkenfelder, MSc.

“Hast du üwahaupt scho amoi a Kuah gmoicha, du Schauer?”* schleuderte mir ein Bauer bei einer Informationsveranstaltung zur Erhebung von Tierwohl auf Betriebsebene entgegen. Dieses sehr plakative Beispiel beschreibt in aller Deutlichkeit ein verbreitetes Ressentiment gegenüber der Wissenschaft. Umso mehr freut es mich, mein Doktoratsstudium in einer stark anwendungsorientierten Arbeitsgruppe absolvieren zu können. Inhaltlich beschäftige ich mich dabei mit der Erfassung und Verbesserung der Tierwohlsituation auf österreichischen Milchviehbetrieben.
Nach dem Studium der Lebensmittelwissenschaft und -technologie und einem Zwischenstopp bei einer führenden österreichischen Bio-Marke absolvierte ich das Studium Ökologische Landwirtschaft, womit ich wieder zu meinen Wurzeln zurückkehrte. Während meiner schulischen und akademischen Laufbahn konnte ich nicht nur am elterlichen Bio-Milchviehbetrieb praktische Erfahrung sammeln, und hatte auch tatsächlich schon hin und wieder Gelegenheit eine Kuh zu melken.

*zu Deutsch: ”Hast du überhaupt schon einmal eine Kuh gemolken, du ahnungsloser Tölpel?"