BIOBO


EIP-Projekt OG-BIOBO Ertragsentwicklung und Humusaufbau über reduzierte Bodenbearbeitung und organische Düngungsmaßnahmen

  • Lockerungszinken auf Zinkensämaschine
  • Messerwalze – Bearbeitung der Zwischenfrucht
  • Häufelpflug
  • Stoppelhobel
  • Projekt-Workshop der Operationellen Gruppe am 20.2.2017, UFT Tulln

Projektlaufzeit: März 2016 – Februar 2019
Projektpartner: BIO AUSTRIA NÖ und WIEN (Projektleitung), 6 BiolandwirtInnen, IfÖL (BOKU), FiBL

Im Rahmen des Projekts wurde in der Ackerbauregion Ostösterreich eine Gruppe bestehend aus BiolandwirtInnen, Beratern und Wissenschaftlern etabliert. Die Ziele sind Erfahrungen zum Thema reduzierte Bodenbearbeitung im biologischen Landbau in Verbindung mit Gründüngungsmaßnahmen auszutauschen und Feldversuche dazu durchzuführen. Die genannten Maßnahmen sind wichtige Strategien zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit und Bodenqualität, im speziellen für den Humusaufbau und die Bodenstruktur.

Das Projekt beinhaltet einen seit 2003 am Biobetrieb Rutzendorf im Marchfeld durchgeführten Langzeitversuch. Zentrale Forschungsfrage ist die Prüfung organischer Düngungssysteme zum Schließen von Stoffkreisläufen im viehlosen biologischen Ackerbau. Die Grundbodenbearbeitung am Betrieb erfolgte bisher intensiv mit dem Pflug, mit dem Herbstanbau 2015 wurde die Intensität der Bodenbearbeitung verringert und auf das Leitgerät Flügelschar-Grubber umgestellt. Ein weiterer Projektschwerpunkt sind Feldversuche auf den Betrieben der beteiligten BiolandwirtInnen. In den Praxis-Versuchen werden betriebsspezifische, optimierte Bodenbearbeitungsverfahren mit den bisherigen Verfahren am Betrieb verglichen:

  1. Direkt-Saat von Sojabohnen in eine umgewalzte Winter-Zwischenfrucht im Vergleich zu Einarbeitung der Zwischenfrucht mit dem Grubber und Einzelkornsaat (Weinviertel)
  2. Einfluss von Untergrundlockerung auf Bodeneigenschaften und Pflanzenwachstum von Weizen und Mais bei reduzierter Bodenbearbeitung (Weinviertel und Mostviertel)
  3. Unkrautaufkommen und Ertragsleistung von Dinkel bei Bodenbearbeitung mit dem Stoppelhobel im Vergleich zu Grubber (Waldviertel)
  4. Anbau von Kartoffeln und Dinkel im Dammkultursystem nach Turiel (Waldviertel)
  5. Abfrierende versus winterharte Zwischenfrucht vor Mais (Mostviertel)

Publikationen

Reduzierte Bodenbearbeitung im Bio-Landbau – Ergebnisse aus der Forschung
BIO AUSTRIA – INFO "ACKER 9/17"
Poster: EIP-Projekt „BIOBO“ - Ertragsentwicklung und Humusaufbau über reduzierte Bodenbearbeitung und organische Düngungsmaßnahmen
Ertragsentwicklung und Humusaufbau über reduzierte Bodenbearbeitung und organische Düngungsmaßnahmen
Poster: Development of yield and humus formation in the soil through reduced soil cultivation and organic fertilization (green manure and organic fertilizer)
Reduced soil cultivation and organic fertilization on organic farms: effects on crop yield and soil physical traits

Weitere Publikationen im Forschungsinformationssystem